Von kleinen Häusern bis hin zu großen Gewerberäumen

Lösungen für Handel und Restaurant-Räume

Die wirksame Klimatisierung von gewerblichen Gebäuden wie Geschäfte oder Restaurants soll den Luftkomfort sichern aber auch den Energieverbrauch und die Emission von CO₂ reduzieren. Das andere Klimasystem passt zu den kleinen Ladengeschäften oder zu einem Restaurant oder zu größeren Geschäften. Beim Entwerfen von solchen Klimaanlagen soll man viele verschiedene Parameter berücksichtigen, damit sie wirklich effizient funktionieren könnten.

Die Montage der Klimaanlage bildet eine Investition für viele Jahre und da es bei der Auswahl der besten Lösung eine Menge von wesentlichen Bedingungen gibt, ist es am besten sich an den Fachberater wie Klimaexpress oder Strago zu wenden. Nur ein erfahrener Spezialist kann präzise das Gerät wählen, damit es Ihnen jahrelang dient und den erwarteten Komfort und die Wirksamkeit gewährleistet.

Ein Wohlfühlklima im Restaurant ist genauso wichtig wie die erlesenen und besten Positionen im Menü des Küchenchefs. Das ideale Gleichgewicht zwischen der Temperatur in der Koch-Zone und in dem Restaurantsaal bildet ein Schlüsselfaktor und nur das professionell entworfene Belüftung- und Klimasystem kommt mit dieser Herausforderung zurecht.

Heutzutage ist die Klimatisierung von Ladengeschäften, Handelszentren oder Restaurants notwendig denn die Erwartungen von Kunden in Bezug sowohl auf das Produktangebot als auch auf den Aufenthaltskomfort hoch sind. Anderseits verursacht die Klimaänderung weltweit, dass die Temperaturen im Sommer die höchsten Werten erreichen. Um eine schnelle und wirksame Abkühlung des Raumes zu erreichen und die optimale Temperatur aufrechtzuerhalten, muss die Klimaanlage entsprechend richtig angepasste Leistung haben. Welche Parameter muss man also beim Planen vom Kauf einer Klimaanlage berücksichtigen?

Die wichtigste Frage ist die Größe und das Gesamtvolumen des zu klimatisierenden Raumes, seine Bestimmung, seine Ausrichtung und das Stockwerk. Die Anzahl und Fläche von Fenstern, der Wärmedurchgangkoeffizient und die Art der Jalousien sind auch wesentlich, um die Leistung des Klimagerätes zu berechnen. Man soll auch gesamte Isolierungen, vorhandene Lichtquellen und eventuelle Wärmequellen (z.B. Kühlschrank) an den Stellen, wo das Klimagerät angebracht werden sollte, berücksichtigen. Es ist auch empfehlenswert zu analysieren, wie viele Personen sich in dem zu klimatisierenden Raum aufhalten werden und wie der Raum benutzt wird.

Warum sind all diese Faktoren so wichtig?
Denn im Fall vom Gerät mit zu großer Leistung im Verhältnis zum Bedarf werden seine Möglichkeiten nicht voll ausgenutzt und die Erwerbskosten und die Betriebskosten werden entsprechend höher sein. Und wenn das Klimagerät zu niedrige Leistung hat, wird es seine Aufgabe nicht erfüllen können.

Denken Sie über die beste Lösung für Sie nach ?

Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl der geeigneten Klimaanlage oder des geeigneten Heizungssystems? Suchen Sie eine zuverlässige Firma, welche die Installation ausführt?

Suchen Sie die beste Lösung für Ihre Investition?